Der Spirituelle

05.08.2019

Der Erfinder des MBT-Schuhs, Karl Müller, sieht seinen Erfolg als Geschenk Gottes. Die Idee kam ihm auf einem Reisfeld in Korea. Tagblatt im Interview mit Karl Müller.

 

Wonach schmeckt Glück?
Glück ist für mich nicht der erstrebenswerte Zustand. Eher Freude. Glück ist etwas Egoistisches und hängt von den Umständen ab, während es bei der Freude darum geht, jemand anderem etwas Gutes zu tun.Zu viel Beton schadet der Geschicklichkeit, Grünfläche aber macht agil.

Was ist Ihr Erfolgsrezept?
Vor Kybun verkaufte ich in Korea Skier, Konfitüre, Käse, Textilmaschinen und Küchengeräte und eröffnete mehrere Restaurants. Dass ich auf so vielen verschiedenen Gebieten erfolgreich sein durfte, ist sicher eine Gabe Gottes, ein Geschenk, für das man nichts dafürkann. Gemeinsam an allem ist wohl, dass ich die Bedürfnisse der Kunden gut einschätzen kann.

Lesen Sie hier das vollständige Interview.  PDF (1.1 MB)