Get back on track with kybun products

Whether you’re at work, at home, playing sport or simply relaxing – injuries can occur at any time. Unfortunately, preventative measures cannot always ensure that you avoid them.

In cases like this, effective rehabilitation is essential. It is important to heal wounds using the right tools and methods. Time and the type of rehabilitation play an important role. No matter what the type of therapy, it should take up as much time as necessary and take place as quickly as possible in order to ensure that you can make a swift and full recovery.

kybun shoes and the kybun mat meet both of these requirements. Each individual rehabilitation exercise you do is far more effective when using the soft, springy surface, which leads to speedy and effective results. This is due to the quality of the material. The polyurethane in kybun shoes and the kybun mat means the mat or shoe always cushions against the pressure from the weight of the body. As a result, your feet and the rest of your body are constantly moving, which exercises the deep inner muscles and releases tension.

Medical professionals are impressed with the effects of kybun products
Erika Wissman has a thing or two to say about the practice of holistic therapy methods.
“I broke three vertebrae in an accident eight years ago and I’ve suffered from neurological problems ever since. If I wear normal shoes, I get pain in my thoracic spine and suffer from neck tension. I get bunions sometimes too. Thanks to my kybun shoes, I now have no problems walking. It’s just amazing. They’re so comfortable to walk around in and I can hardly feel the bunion anymore.”

Medical professionals have been impressed by the therapeutic benefits of kybun shoes and the kybun mat within the context of foot surgery.

“The extraordinary absorption properties of kybun shoes make them perfect for patients with arthritis in the legs. The shoes provide a high level of comfort to the wearer as they go about their daily activities. We are able to reduce our patients’ pain medication thanks to the kybun shoes. As a result, the shoes play a key role in the therapy process,” explains a delighted Dr med. Markus Müller, consultant for orthopaedic surgery certified by the Swiss Medical Association.

Customer testimonials

Uri Salzinger, Ex-Pilot aus Spoleto, Italien

Uri Salzinger, Ex-Pilot aus Spoleto, Italien

Im Oktober 1993 hatte ich eine Notlandung im nördlichen Teil Israels. Wir starteten und wenige Minuten in der Luft, hat plötzlich der Motor ausgesetzt. Wir mussten notlanden in einem sehr schwierigen Gebiet mit viel Steinen und Felsen. Glücklicherweise hat sich der Passagier nicht verletzt, aber ich brach mir meinen rechten Knöchel.
Es dauerte 18 Monaten mit drei Operationen, und Krücken waren meine ständigen Begleiter, bis ich wieder gehen konnte. Ich habe alles ausprobiert aber bis heute konnte ich keinen geeigneten Schuh für mich finden. Ein unangenehmes Gefühl und Schmerzen waren meine Begleiter. Vor zwei Monaten empfahl mir ein Freund den kybun Schuh. Ich habe ihn anprobiert und es fühlte sich gut an! Nun trage ich den kybun Schuh bereits 1.5 Monate. Zum ersten Mal nach dem Vorfall kann ich wieder gehen, ohne zu hinken, ohne Schmerzen oder Unannehmlichkeiten. Ich kann sogar wieder längere Strecken wandern. Kurz gesagt, ich bin jetzt sehr glücklich mit den Schuhen und werde mir ein weiteres Paar für den nächsten Winter kaufen.

Bruno Gisler, Spitzenschwinger, 2facher Schwinger-Eidgenosse und mehrfacher Festsieger, Wolfisberg, Schweiz

Bruno Gisler, Spitzenschwinger, 2facher Schwinger-Eidgenosse und mehrfacher Festsieger, Wolfisberg, Schweiz

Ich trage den kybun Schuh in der Freizeit, aber auch beim Konditionstraining, das gibt bei meinen Übungen zusätzliche Trainingsimpulse, ich kann den Schuh nur weiter empfehlen für Freizeit und Training.

Hansruedi Poschung aus Thun, Schweiz

Hansruedi Poschung aus Thun, Schweiz

Heute habe ich praktisch keine Schmerzen mehr. Ich habe einen besseren Kreislauf, vor allem in den Beinen. Ich habe keinen Krampf mehr in den Waden und in der Beinmuskulatur. Wie ich vorher erwähnt habe, kann ich einfach ohne Problem laufen.